pH-Minus

PH-MINUS


Säuregranulat zur Senkung des pH-Wertes des Beckenwassers


Die richtige Einstellung des pH-Wertes des Wassers im Becken ist notwendige Voraussetzung für das einwandfreie Wirken der meisten Präparate der Produktreihe NANOBLUE, wie auch für angenehme Badebedingungen.
Das Wasser im Becken soll einen pH-Wert im Bereich von 6,8-7,6 haben, was mit einem geeigneten Tester festgestellt werden kann.
Ein pH-Wert über 7,6 verursacht im Wasser mineralische Trübungen, kann zum Verstopfen der Filterung führen, verringert die Desinfektionswirkung, führt zu Augen- und Hautreizungen.
Ein pH- Wert unter 6,8 verursacht Korrosionsschäden an Metall und Beton, Farbausbleichungen, Augen- und Hautreizungen.
Falls der pH-Wert höher als 7,6 ist, verwendet man zum Absenken das Produkt pH Minus.
Bei Zugabe von 80 g pH Minus auf 10 m3 Beckenwasser sinkt der pH-Wert um etwa 0,1.
Die abgemessene Menge des Präparates in einem Kunststoffgefäß aufösen und über der tiefsten Stelle des Beckens bei laufender Umwälzung zugeben.
Nach vollständiger Durchmischung des Wassers im Becken erneut den pH-Wert messen und je nach Ergebnis den Vorgang wiederholen.

Erhältlich in folgenden Größen: 1,5 Kg, 3 Kg und 5 Kg


zum Shop

Wir sind 24h für Sie da! Besuchen Sie unseren Online-Shop für Poolchemie.

Download Pflegebroschüre

Hier erhalten Sie kostenlos unsere Pflegebroschüre für kristallklares Wasser!